Was ich mache

Vieles.

Journalist

Ich habe mich seit Menschengedenken dem Spielen mit all seinen Facetten verschrieben und arbeitet nun als freier Journalist im Bereich „Gaming“ für diverse Medien. Dazu gehören etwa buffed.de, das Spiele-Magazin PC Games MMORE oder auch Computer Bild sowie Computer Bild Spiele. Dabei bin ich auf keine Plattform festgelegt. Egal ob Sonys schwarzes Schlachtschiff, Microsofts grünes X oder die Glorious PC Gaming Master Race – alles ist mir wohl vertraut. Auch das Genre spielt keine Rolle: ob Shooter, RPG, Strategie, Jump & Run, MOBA – alles ist dabei. Mein Kredo lautet: „Viele Spiele verdienen es, irgendwann zumindest einmal angespielt zu werden.“

Mir sind dank meines multimedialen Studiums alle journalistischen Formen geläufig, egal ob Audio, Video, oder aber das geschriebene Wort. Zu meinen Stärken gehören ganz klar Kritiken, Kommentare, Guides und vor allem auch Videos in allen Formen und Farben. Bei Interesse können Sie gerne in meine Referenzen schauen oder mich direkt per E-Mail kontaktieren.

Schriftsteller

Meine große Leidenschaft liegt in der Literatur. Ich habe bereits zwei Bücher im Bereich Fantasy verfasst.

Der erste Roman läuft unter dem Arbeitstitel „Fürsten der Meere“ und beschäftigt sich mit drei Storylines. Ein Pirat (samt Crew), ein Scharfrichter und ein ehemaliger Nobelmann, der zu einem Assassinen ausgebildet wird. Alle drei Geschichten sind dabei miteinander verbunden.

Der zweite Roman heißt „Oliver Bishop und der Dolch von Kar’hiri“ (großartiger Arbeitstitel, ich weiß!) und dreht sich um einen jungen Magier, der mit seiner Mutter von Hamburg nach Dublin zieht. Dort lernt er schnell neue Freunde kennen, wird aber gleichzeitig auch mit Morden und Gefahren konfrontiert.

Bisher hat sich leider noch kein Verlag gefunden, der eines der Bücher verlegen wollte. Das wird sich aber hoffentlich noch ändern! Sie sind ein Verlag und haben Interesse? Auch dann erreichen Sie mich unter meiner E-Mail-Adresse.

Advertisements